Schmerzende Fingerkuppen? Was läuft falsch?

Spieltechnik GriffNach mehr als einem Jahr intensivem Gitarren-Üben sollte sich eigentlich die linke Hand langsam an das Greifen gewöhnt haben. Mittlerweile hat sich eine Hornhaut gebildet, trotzdem habe ich bei neuen Techniken oder schnellen Übungen regelmäßig wieder schmerzende Fingerkuppen.

Was läuft falsch?

Zunächst erwische ich mich immer wieder dabei, daß ich bei schwierigen Stellen verkrampfe und zu fest greife. "Schmerzende Fingerkuppen? Was läuft falsch?" vollständig lesen

Mal wieder die Fingerkuppen vom Gitarrenspiel in Fetzen?

HandWenn sich mal wieder etwas mehr Zeit findet als sonst, kann man auch mehr Gitarre spielen. Und schon zeigt sich eine unschöne Folge: Die Hornhaut an den Fingerkuppen nutzt ab und die Kuppen werden rau. Ausgiebige Bendings lassen die Hornhaut aufreißen und bald wird aus der einstmals glatten Oberfläche der Fingerspitzen eine zerfetzte Kraterlandschaft.

Wer noch weiterspielt, darf sich nicht wundern wenn neben Schmerzen bald auch noch Blut fließt. Jetzt ist es Zeit für die Pflege:

"Mal wieder die Fingerkuppen vom Gitarrenspiel in Fetzen?" vollständig lesen

Schnelle Phrase, ungewollte Töne?

Hammer-On und Pull-Off Phrase
In meinem Lehrbuch stehen heute Speedübungen für das nächste Solo auf dem Programm. Es geht dabei um eine 4-Ton-Phrase in der auf der H-Saite mit Hammer-On und Pull-Off. Eigentlich geht es dabei um die Geschwindigkeit und das Picking, was mittlerweile recht gut funktioniert.

Allerdings klingt das ganze nicht wirklich gut. Der letzte Ton liegt auf der G-Saite, ich setze den Finger dort kurz auf, nehme ihn wieder weg und bekomme sofort ein Nebengeräusch.

"Schnelle Phrase, ungewollte Töne?" vollständig lesen

Alle Jahre wieder: Gitarre verschenken?

GitarrenspielerPünktlich zum Jahresende stellt sich wieder de Frage: Was schenke ich meinen Kindern und Patenkindern? Und hilfreich wie immer erscheinen die Set's mit einer einfachen Stratocaster-ähnlichen Gitarre und einem Mini-Verstärker in den Kaufhäusern. Und eine "Gitarre ganz einfach"-Anleitung liegt auch noch bei.

In Anbetracht von Wünschen wie Handy oder Wii ist ein solches Paket nicht einmal teuer. Die Qualität reicht nicht an Gitarren namhafter Hersteller heran, aber wir wollen ja auch keine 500 Euro für ein Weihnachtsgeschenk auf die Theke legen. Immerhin kommt ein Ton aus der Gitarre und mit einem neuen Satz Saiten hört sich das Ganze, zumindest in den Händen eines erfahreneren Gitarristen, nicht mehr an wie Hühnerdraht auf einer Dachlatte.

Aber haben wir dem Kind damit einen Gefallen getan?
"Alle Jahre wieder: Gitarre verschenken?" vollständig lesen

Tuxguitar 1.2

TuxguitarBereits Anfang November ist Tuxguitar in der Version 1.2 erschienen.

Die für mich wichtigste Neuerung ist wohl die Möglichkeit beim Abspielen die Wiederholung auf bestimmte Takte zu begrenzen. Beim Üben kann man sich jetzt einen schwierigen Teil heraussuchen und nur die Takte spielen, die man gerade noch nicht kann.

Start und Ende für den Loop kann man entweder mit der Taktnummer über einen Dialog eingeben oder über das Wiedergabe-Menue im gerade bearbeiteten Takt setzen.

"Tuxguitar 1.2" vollständig lesen