Tuxguitar live: Ersatz für die Desktop-Variante?

TuxGuitarSchon seit einiger Zeit gibt es für Tuxguitar keine neuen Versionen. Mit der Version 1.2 ist im November 2009 die letzte Version des Desktop-Programms erschienen. Mittlerweile hat sich ein Fork bei Sourceforge gebildet, der aber eher an Plugins arbeitet. Tuxguitar selber wird zwar bei Sourceforge gelegentlich aktualisiert, aber eine neue Version ist nicht abzusehen. So liegen auch Änderungen wie der Importer für GuitarPro 6 bereits im Sourcecode vor, sind aber nicht allgemein im Download verfügbar. Eigentlich schade.

Zusammen mit der Version 1.2 von Tuxguitar wurde aber auch noch ein anderes Projekt gestartet: Tuxguitar live. Es handelt sich hierbei um eine englisch sprachige Community in der selbst erstellte Tuxguitar-Files vorgestellt und bewertet werden. Die Songs werden dabei in einer Online-Version von Tuxguitar abgespielt und bearbeitet. Viele Autoren und Teams tummeln sich dort und liefern Beispiele eigener Musik ab.

Die Titel sind teilweise sehr gut zusammengestellt und abgemischt. Da es sich um einen Midi-Editor handelt, ist allerdings vieles auf realen Instrumenten für den ambitionierten Laien nicht mehr spielbar. Es geht eher darum die eigenen Kompositionen zu entwickeln und vorzustellen.

Eine Alternative zur Desktop-Version? Eher nicht.

Tuxguitar und Violoncello (Cello)

Töne der Leersaiten beim Cello In meinen Kommentaren habe ich heute eine Frage zu den erforderlichen Spureinstellungen für ein Cello gefunden, die ich hier gerne beantworte.

Das Cello wird auf 4 Saiten in den Tönen C - G - d - a gestimmt und im Bass-Notenschlüssel notiert. Den Tonumfang gibt mein Nachschlagewerk mit C bis e1 bzw. c2 an.

Eigentlich eine leichte Übung für Tuxguitar, oder?

"Tuxguitar und Violoncello (Cello)" vollständig lesen

Tuxguitar: Ukulele stimmen

TuxguitarEin Stimmgerät für eine Ukulele bekommt man in Deutschland fast nur über einen Internet-Versender, die üblichen Stimmgeräte aus den Musikgeschäften meiner Umgebung können meist nur Gitarre und Bass in der Normalstimmung automatisch verarbeiten. Wer also eine Ukulele ohne Stimmgerät geschenkt bekommt, steht zunächst vor dem Problem diese einmal vernünftig zu stimmen. Oft liegt eine CD mit Referenztönen bei, die aber bereits etwas Übung und ein gutes Gehör erfordert.

Aber auch hier gibt es eine Hilfe: Tuxguitar bietet einen sehr guten chromatischen Tuner für Saiteninstrumente aller Art. Im Menue heißt das Tool zwar Guitar Tuner, aber das soll uns nicht weiter stören. Es funktioniert über den Line-In oder das eingebaute Mikrofon Deines Computers.

"Tuxguitar: Ukulele stimmen" vollständig lesen

Tuxguitar: Eine Saite transponieren

TuxguitarHeute erreichte mich via Kommentar eine Frage von Björn, die ich hier gerne etwas ausführlicher beantworten möchte. Er fragte hier, wie man eine einzelne Saite in Tuxguitar transponieren kann. Das Problem tritt immer dann auf, wenn man selber seine Gitarre z.B. in einer Drop-D Stimmung spielt und das Stück in der Normal-Stimmung aufgeschrieben wurde. Wenn das Lied bereits als Guitar-Pro-Datei oder als Tuxguitar-Datei vorliegt, dann ist das alles ganz einfach: "Tuxguitar: Eine Saite transponieren" vollständig lesen

Tuxguitar und Ukulele

Eigentlich ist Tuxguitar, wie der Name schon sagt, für Gitarren ausgelegt, kann aber mit wenigen Einstellungen auch für den E-Bass und für weitere Saiten-Instrumente optimiert werden. Heute möchte ich zeigen, wie man Tuxguitar für die Ukulele nutzen kann.

Auch die Ukulele hat wie eine E-Bassgitarre nur vier Saiten, aber die Saiten sind anders gestimmt. Das hier gezeigte Beispiel bezieht sich auf eine Standard- oder Sopran-Ukulele in der international sehr verbreiteten C-Stimmung (g-c-e-a).

"Tuxguitar und Ukulele" vollständig lesen

Tuxguitar: Bass-Tabulatur einstellen

Tuxguitar: Tux mit GitarreAuch beim Üben mit meinem alten Morris-Bass lasse ich mir gerne die Bassline von Tuxguitar vorspielen, ich kann halt immer noch nicht jeden Rhythmus auf Anhieb auszählen. Tuxguitar bietet allerdings beim Erfassen eines neuen Stücks immer zunächst eine Gitarren-Tabulatur an.

Um den Pinguin an den Bass zu bringen müssen nur drei Einstellungen geändert werden: "Tuxguitar: Bass-Tabulatur einstellen" vollständig lesen