Korg CPS-01 Chord Processor

Gestern ist mir bei einer Pfandleihe für wenige Euro ein Korg CPS-01 Chord Processor in die Hände gefallen:

Korg Chord Processor, Korg CPS-01

Äußerlich ähneln der CPS-01 einem modernen Korg Stimmgerät und wurde von der Pfandleihe ursprünglich auch dafür verkauft. Erst als der erste Kunde das Gerät zurück gebracht hat, wurde man schlauer ...

1984 hat Korg eine Serie von 3 kleinen Computern aufgelegt, mit denen ein Musikschüler Akkorde lernen kann. Die Modelle finden sich in Broschüren von 1984 und im Katalog von 1985. Im Speicher der kleinen Kisten sind nahezu unendlich viele Akkorde.

Über die oberen beiden Tasten neben dem Display wird zunächst der Grundton (Root) ausgewählt. In meinem CPS-01 wird dann in zwei nebeneinander angezeigten Notenzeilen der Grundton als Bassnote und als Dur-Akkord angezeigt. Mit den Tasten in der zweiten (unteren) Reihe neben dem Display kann der Akkord invertiert werden. Nacheinander werden so weitere 3 Varianten angezeigt, bei denen der Grundton jeweils an anderer Stelle im Notenstapel untergebracht ist.

Mit den Tasten unter dem Display wird der Dreiklang variiert. Mit der linken Taste wählt man Dur, Moll, Vermindert (dim), mit Quartvorhalt (sus, 4) und eine Variante die mit "aug" beschriftet ist. Die weiteren Tasten fügen Septimen hinzu, vermindern Quinten und ermöglichen noch viele weitere Akkord-Varianten, die sich mir alle noch nicht ganz erschließen. Glücklicherweise sorgt die Taste CL, ganz rechts gelegen, für das schrittweise Löschen der zusätzlichen Einstellungen.

Der Korg CPS-01 ist ein kleiner Helfer für die Musik-Theorie, für die Praxis waren die beiden anderen Modelle besser geeignet: Der Korg CPK-01 war für Klavierspieler gedacht, er zeigt die Akkorde auf einer Klaviatur. Mit dem Korg CPG-01 war dann auch ein Chord Processor speziell für Gitarristen erhältlich, hier werden die Akkorde auf einem Griffbrett mit 6 Saiten angezeigt.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

klaus am :

hallo uwe,
gibts die kleinen teile noch irgendwo zu kaufen? ich bin auf der suche nach dem cpk-01....vielleicht kann mir jemand nen tip geben! vielen dank!
Antwort

Uwe am :

Ich hab alle Modelle nur im Katalog von 1984 und 1985 gefunden. Ich befürchte die verkauften Stückzahlen sind selbst für eBay zu klein.

Ich suche auch noch ...
Antwort

Horst Klug am :

Hallo, Ich weis das diese Komentare schon 7 Monate alt sind. Ich hab so einen Korg CPK-01 Chord Prozessor. Vieleicht ist noch jemand daran interessiert. Macht ein Angebot. Gruss Horst
Antwort

Achmed Khammas am :

Wer sucht, der findet... :-)

Ich könnte den Gitarren-Korg anbieten, sehr gut erhalten und mit nagelneuen Batterien.

Mach(t) mal ein Angebot.

Achmed
Antwort

Roth am :

Ich wäre interresiert.
Wäre es möglich es nach Frankreich zu senden?
Antwort

uwe am :

Der angebotene CPG-01 von Achmed gehört mittlerweile mir und wird nicht mehr angeboten.
Antwort

Thomas am :

Habe noch so ein Teil rumliegen Korg CPG-01. Ist noch unbenutzt und originalverpackt. Funktioniert!

Falls jemand Interesse hat - bitte mit Preisvorstellung melden.

loggol(at)gmx(dot)de
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA