Das bepflanzte Aquarium

"Das bepflanzte Aquarium" ist ein Buch von Diana Walstad, in dem Sie Probleme und Lösungen bei der Pflege von Pflanzen im Aquarium beschreibt. Diana Walstad verfolgt hier eher einen akademischen Ansatz für den Umgang mit Algen, Düngung und Pflanzenwuchs. Die Autorin stamm aus den USA und so haben die Texte auch einen eher amerikanischen Blickwinkel: In einem Land in dem Becken ohne Bodengrund und Plastik-Pflanzen Standard sind, hat ein Aquarium mit Pflanzen immer noch eine Sonderstellung.

"Das bepflanzte Aquarium" vollständig lesen

Kampffisch und Garnelen? Nicht gut...

Kampffisch und Zwerggarnelen lassen sich nur sehr kurz vergesellschaften: Heute morgen mochte mein Betta splendens kein Frostfutter. Kein Wunder, über Nacht hatte er insgesamt 7 Zwerggarnelen gejagt, erlegt und gefressen. Dabei war auch eine ausgewachsene Red Cherry Dame von gut 2cm Länge.

Merke: Wenn ein Betta bereits an Lebendfutter gewöhnt ist, und das sind sie alle, dann sind Zwerggarnelen im selben Becken nur teures Lebendfutter.

PS: Die letzte kleine Garnele konnte ich rausfangen, der Kampffisch hat aber noch zwei weitere Tage intensiv alle Ecken nach der fehlenden Garnele durchsucht...